Neuigkeiten
<< Zurück



Neues aus dem Stadtsportverband - Uli Stahl übergibt Vorsitz 25.06.2020





Bericht der Siegener Zeitung - Mari M.
JuLian Ziegeweidt übernimmt die Leitung des Projekts „Modeme Sportstätte 2022".

mari ■ Wichtige personelle Entschei­dungen standen am Dienstagabend in der Jahreshauptversammlung des Stadtsport­verbandes Drolshagen an. Bei den Wahlen stellten sich im Musiksaal des Alten Klos­ters Vorsitzender Uli Stahl und sein Stell­vertreter Julian Ziegeweidt nicht mehr zur Wahl. Beide hatten ihren Rücktritt bereits vor längerer Zeit angekündigt.
In seiner Abschiedsrede ging Uli Stahl auf das Jahr 2009 ein, als er den Vorsitz übernahm. Seinerzeit habe die Arbeit des Vereins brachgelegen. Er sei auf Kreis­ebene nicht wahrgenommen worden und man habe die Möglichkeiten. Fördergelder zu erhalten, nicht wahrgenommen. Nach und nach sei er durch die Unterstützung von Kassiererin Christa Schürholz in seine Aufgabe hineingewachsen und habe Fuß gefasst. Erstmals hätten dann die verdien­ten Sportlerinnen und Sportler an der Kreissportlerehrung teilgenommen und man habe auf Stadtebene die Stadtsport­lerehrung eingeführt.
,.Ich war sehr froh. dass Julian Ziege­weidt vor vier Jahren mein Stellvertreter wurde. Er hat sich mit großem Fleiß, Kön­nen und Knowhow vorbildlich eingebracht und war eigentlich der Kandidat für meine Nachfolge. Doch er ist mit seinem Verein und Beruf sehr eingespannt und ich ver­stehe. dass er dem SV Hützemert in Zeiten der Bauphase helfen will". so Stahl.
Ein Tief im Stadtsportverband habe es allerdings 2016 gegeben ... Da wurde der Verband von den politischen Gremien der Stadt nicht eingeladen und hatte kaum Verbindungen zu den Vereinen", warf Stahl einen Blick zurück. Nachdem man jedoch Klartext gesprochen habe. laufe die Sache wesentlich runder. Inzwischen habe der SSV zur Stadt, zur Politik und zu den Vereinen ein gutes Verhältnis und man habe durch den guten Kontakt zu Henning Peuters vom Kreissportbund keine Mög­lichkeit versäumt, Fördergelder zu bean­tragen. Ebenso bestehe ein guter Kontakt zu Joachim Schlüter vom Fußball- und Leichtathletikverband.

Mit Blick auf Bürgermeister Uli Berghof und seinen allgemeinen Vertreter, Rainer Lange, wies Stahl auf die Bedeutung des Stadtsportverbandes hin: .. Wir vertreten mehr als 8000 Sportlerinnen und Sportler. Die Verwaltung sollte nicht nur ein Ohr an der Seele der Verbandes haben. sondern beide Ohren und beide Augen."
Dank sprach der scheidende Vorsitzende. der seit langem aktiv im Vorstandsteam des SC Drolshagen mitarbeitet, an alle aus, die ihn in seiner Amtszeit unterstützt haben. Ebenso dankte er den Vertretern der Stadt für die inzwischen sehr gute Zusammen­arbeit. Dem neuen Vorstand wünschte er viel Glück und Geschick. Kassiererin Christa Schürholz und der neue Geschäftsführer Christian Rahrbach dankten Uli Stahl und Julian Ziegeweidt mit einem Blumenstrauß für ihre großartige Arbeit. Bürgermeister Uli Berghof hob die großen Verdienste von Uli Stahl hervor. Er habe den Stadtsportverband zu seinem heutigen Ansehen geführt. Seit er im Amt sei. könne die Stadt jederzeit auf den SSV zählen. Er habe große Unterstützung bei der Flücht­lingsbewältigung geleistet und habe nach dem Abriss der Turnhalle am Buscheid die Möglichkeiten für die Vereine koordiniert, in anderen Hallen zu trainieren. Ebenso würdigte der Bürgermeister das große Engagement von Julian Ziegeweidt. Zum neuen Vorsitzenden wählten die 22 Teil­nehmer mit einstimmigem Votum Thors­ten Stahl von der Spielvereinigung Ise­ringhausen. Wegen des Turnus zunächst für ein Jahr. Das Amt des stellv. Vorsitzen­den wurde ebenfalls einstimmig an den bisherigen Geschäftsführer. Tim Willmes (SpVG Iseringhausen und SC Drolshagen), der entschuldigt fehlte. für zwei Jahre übertragen. Neuer Geschäftsführer ist zu­nächst für ein Jahr das bisherige Beirats­mitglied, Christian Rahrbach (TuS 09 Drolshagen). Christa Schürholz (SV Hüt­zemert). die einen positiven Kassenbericht vorlegte. bleibt auf einstimmigen Wunsch der Versammlung auch in den folgenden beiden Jahren Kassiererin. Bestätigt für zwei Jahre wurden die Beisitzer Martin Scheffler (TuS 09 Drolshagen) und An­dreas Schell (Schachfreunde Drolshagen). Für einJahr wurde Daniel Prinz (SC Drols­hagen) in den Beirat gewählt, der das frei gewordene Amt von Christian Rahrbach übernahm. Der scheidende zweite SSV -Vorsitzende. Julian Ziegeweidt, erklärte sich unter großem Applaus der Versamm­lung bereit, das Amt des Projektleiters für das Projekt „Modeme Sportstätte 2022" zu übernehmen. Dem Beirat des Vorstandes gehört außerdem Martina Bieker vom TV Wegeringhausen an. Zum Thema Stadtbad erklärte Bürgermeister Berghof, dass am heutigen Donnerstag im Rat der Beschluss anstehe, den Vertrag mit der Lenne­Therrne um drei Jahre zu verlängern. In dieser Zeit könnten die politischen Ent­scheidungen fallen, ob das Stadtbad sa­niert oder neu gebaut werden soll. Zur Schließung der Sporthallen sagte der Bür­germeister, dass die Stadt Mitte Juli Ge­spräche mit dem Stadtsportverband füh­ren wolle, wie es nach den Sommerferien weitergehen soll.
In Vertretung für Tim Willmes stellte Martin Scheffler einen umfangreichen Jahresbericht vor. Die Aktivitäten werden in diesem Jahr allerdings bedingt durch die Corona-Pandemie wesentlich geringer ausfallen. Der Stadtpokal. der in diesem Jahr auf der Agenda stand, wurde auf das nächste Jahr verschoben. Am Ende der Versammlung hob Bürgermeister Uli Berghof die gute Gemeinschaft im Stadt­sportverband hervor. Alle Vereine seien durch engagierte Fachleute vertreten und daher die Versammlung von Qualität ge­prägt.




Veröffentlicht von: Ulrich Stahl



<< Zurück


Spiele
A-Jugend
SC Drolshagen
-:-
JSG Finnentrop/Heggen

Fr, 30.10.2020 19:30 Uhr



B1-Juniorinnen
VfL Gennebreck
-:-
SC Drolshagen

Sa, 31.10.2020 15:00 Uhr

SC-Fanshop
Statistik
Online: 3
Hits insg.: 1399530
Hits heute: 197
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]