Spielberichte
B1-Juniorinnen:    SpVg Oelde - SC Drolshagen   2:1 12.05.2019
⚽ Punkte unglücklich in Oelde verschenkt ⚽


 

Eigentlich sind wir auf dem für uns ungewohnten Naturrasen gut ins Spiel gekommen.
Aus dem Hinspiel kannten wir die Spielweise der Gastgeber noch sehr gut, und genau so haben sie versucht immer wieder mit langen Bällen hinter unsere Abwehr zu kommen.
Da wir darauf vorbereitet waren standen wir mit unserer Abwehr was Tiefer. Dadurch waren die meisten langen Bälle beute von Chrisoula. Die wenigen Möglichkeiten der Gäste konnte Chrisoula alle abwehren.
Zu Chancen aus dem Spiel heraus sind wir in der ersten Hälfte nicht gekommen.
Sobald wir in der gegnerischen Hälfte in eine gefährliche Situation kamen wurden unsere Spielerinnen umgetreten. In der einen Situation hätten viele Schiedsrichter auch Rot gegeben, denn das war ein reines Nachtreten von hinten ohne eine Möglichkeit überhaupt an den Ball zu kommen. So resultierten unsere Chancen in Hälfte eins nur aus Freistößen.
So ging es nach 40 Minuten mit einen gerechten 0:0 in die Pause.
Die Zweite Hälfte verlief 20 Minuten so wie Hälfte eins.
Dann überschlugen sich die Ereignisse.
Dieselbe Spielerin (die eigentlich in Hälfte eins schon runter gehörte) trat wieder wie in Hälfte eins Elena von hinten in die Beine wieder reagierte der Schiedsrichter nicht.
Für Elena ging es nicht mehr weiter (Bänder...
Weiter >>

Veröffentlicht von: Albert Martin Oelde, ME



B1-Juniorinnen:    SC Drolshagen - SV Borussia Emsdetten   4:1 05.05.2019
⚽ Verdienter Heimsieg ⚽



Der 4:1 Sieg gegen Borussia Emsdetten war auch in dieser Höhe verdient.
Die Gäste standen von Beginn an sehr tief und versuchten ihr Glück immer wieder mit langen Bällen.
Wir brauchten ein paar Minuten um mit der neuen Situation klarzukommen.
Wann hatten wir das letzte Mal das Spiel machen müssen?
Mit jeder gespielten Minute wurde es besser und wir setzen uns immer mehr in der gegnerischen Spielhälfte fest.
In der 14 Minute gab es dann aus halb-rechter Position einen Freistoß (cirka 17 Meter) diesen konnte Jule dann in das Dreieck befördern.
Emsdetten versuchte es weiter mit langen Bällen.
Ein paar Mal kamen sie bis in die Nähe unseres Tores, aber sowohl unsere starke Abwehr um Alina, Ellen und Jule wie auch unsere super starke Torhüterin Chrisoula konnten immer wieder klären.
In der 24 Minute (wie im Training geübt) der Schnittstellenpass aus dem Mittelfeld, Sophie ist durch und erhöht im Eins gegen Eins auf 2:0.
Jetzt wurde Emsdetten mutiger und unsere Verteidigung musste mehr arbeiten.
In die starke Phase der Gäste dann der schöne Distanzschuss von Jule zum 3:0 (29 min).
Jetzt ließen die Gäste die Köpfe hängen und wir waren wieder sehr präsent.
Der Flugkopfball von Sophie nach Ecke von Anna-Maria zum 4:0 (32 min) war dann der H...
Weiter >>

Veröffentlicht von: Albert Martin Drolshagen, ME



Erste:    SV Setzen - SC Drolshagen   0:3 28.04.2019
Erste kontert Niederlage gegen LWL mit Sieg in Setzen


3:0-Auswärtssieg, Tabellenführung wieder auf vier Punkte ausgebaut. Das sind die wichtigsten Fakten des gestrigen Fussballsonntags der 1. Mannschaft des SCD.

Die Violetten erwischten auf dem kleinen Platz beim Aufsteiger SV Setzen einen Start nach Maß und gingen in der 6. Minute durch ein Solo von Eike Pfeiffer früh in Führung. Diese spielte den Burgmann-Schützlingen natürlich in die Karten. Der SCD kontrollierte die Partie weitestgehend und hielt den Tabellendrittletzten vom eigenen Tor fern. Auf der anderen Seite hatten Pfeiffer, Weuste und Schwarz die Möglichkeit bereits im ersten Spielabschnitt mit dem zweiten Treffer frühzeitig die Weichen auf Sieg zu stellen.

Kurz nach Wiederbeginn zeigte SC-Keeper Tom Gummersbach wieder seine ganze Klasse, als er zum zweiten Mal in der Spielzeit einen Strafstoß parierte. Er ahnte bei der Ausführung von Top-Torjäger Baysigit die richtige Ecke und entschärfte die Kugel. Den gewohnten Rhythmus fanden die SC´ler jedoch weiterhin nicht. Der gewohnt strukurierte Spielaufbau wurde durch zahlreiche Abspiel- und Stockfehler gestört. Torchancen blieben zunächst also Mangelware. Dies änderte sich mit der Einwechslung von Johannes Knorn, der auf der linken Seite mächtig Betrieb machte und nach einer starke Kombination über Marius Schröder zur 2:0-Vorentscheidung vollendete (74...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportplatz Obersetzen, ME



B1-Juniorinnen:    SC Drolshagen - VfL Bochum 1848 II (U16)   2:2 07.04.2019
Verdientes 2:2 gegen den VfL Bochum


Wir haben uns vor dem Spiel vorgenommen nicht so wie in den ersten 2 Spielen die erste Hälfte total zu verpennen. Unser Ziel war es sicher zu stehen und dem Gast erstmal keine Torchancen zu ermöglichen.
Was uns eigentlich auch richtig gut gelang. Der VfL Bochum ist gefühlte 30-mal ins Abseits gelaufen und bis auf 2-3 Distanz Schüsse haben wir keine richtige Torchance zugelassen. Ja bis auf das blöde 0:1 (10 min), aber auch hier stand die gegnerische Stürmerin knapp im Abseits. Der Pfiff blieb aus und die Stürmerin überwand Chrisoula im eins gegen eins. In der Halbzeitpause stellten wir unser Spielsystem um, wir waren der Meinung das hier mehr möglich war. Jetzt drängten wir den Gegner immer mehr in die eigene Hälfte. In der 50 Minuten dann ein Ziehen und Halten gegen unsere Stürmerin im Strafraum. Der Schiedsrichter lies weiterspielen, der lange Ball von Bochum unsere Verteidigerin hält die gegnerische Spielerin identisch wie eben auf der anderen Seite, diesmal der Pfiff, Freistoß an der Strafraumgrenze für Bochum. 0:2 das Glück scheint uns nicht holt zu sein. Wir waren dem Ausgleich eigentlich näher, und trotzdem wieder nichts.
Aber unsere Mädchen zeigten Moral und Kämpften weiter. Sie waren mittlerweile das bessere Team. Was fehlte waren die Tore.
In der 75 min bekamen wir einen Freistoß aus 20 Metern, Elena beförderte den Ball hoch über die T...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Sportpark Am Buscheid, ME



Erste:    SG Hickengrund - SC Drolshagen   1:2 31.03.2019
Erster Sieg in Hickengrund


Nach neunzig hartumkämpften Minuten gewann die Burgmann-Elf das schwierige Auswärtsspiel am Hoorvasen bei der SG Hickengrund mit 2:1 (1:0). Nach fünf vergeblichen Anläufen war es der erste Sieg bei der HSG.
 
Über die komplette Spielzeit waren die Violetten in einer durchschnittlichen Bezirksligapartie das aktivere Team, vergaben jedoch mehr als ein halbes Dutzend guter Einschussmöglichkeiten. Die sich im zweiten Spielabschnitt bietenden Konter spielte die Elf teilweise zu kompliziert aus, sodass man häufig ins Abseits lief oder der finale Torabschluss viel zu ungenau wurde.

In der 18. Minute erzielte Jan Gummersbach mit einer verunglückten Flanke, die sich hinter dem verdutzten HSG-Schlussmann Heinz in die lange Ecke senkte die 1:0-Führung für den SCD. Kurze Zeit später verpasste Mike Schwarz aus kurzer Distanz das sichere 2:0. Die sich nie aufgebenden „Hicken“ operierten fast ausschließlich mit langen Bällen und versuchten so zu Torchancen zu kommen. Fünf Minuten nach Wiederbeginn agierte der SCD in der Defensive zu sorglos. Eine Flanke von rechts konnte nicht verhindert werden und im Zentrum köpfte Marvin Theis den Gastgeber zum Ausgleich. Die Antwort der Ersten ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Christian Rieder wurde auf der rechten Seite freigespielt, legte die Kugel zum in der Mitte postierten Jan...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Hoorvasen, Burbach, ME



Erste:    SC Drolshagen - SV 04 Attendorn   2:0 24.03.2019
Sieg im Spitzenspiel gegen Attendorn


Es geht also doch! Mit 2:0 gewann die 1. Mannschaft des SCD am gestrigen Sonntag das Spitzenspiel am Buscheid gegen den Tabellenzweiten SV 04 Attendorn und revanchierte sich somit für die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel. Im Vergleich zur Vorwoche nahm SC-Coach Holger Burgmann einige Änderungen vor. Keeper Jannis Rothstein musste verletzungsbedingt passen. Für ihn rückte Tom Gummersbach zwischen die Pfosten. Für Eike Pfeiffer, Philipp van Gerven und Ahmet Suna (Weißheitszähne) rückten Jan Gummersbach, Kapitän Christian Rieder und nach langer Verletzungspause Theo Maiworm in die "Starting-Eleven" des SCD.
 
Vor knapp 220 Augenzeugen – darunter auch Irfan Buz, der langjährige Trainer der SpVg. Olpe sowie der türkischen Erstligisten Bursaspor und Osmanlispor, der an diesem Tag mit Holger Burgmann und Sebastian Wasem zwei frühere Weggefährten wieder traf - entwickelte sich ein von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel, in dem beide Teams darauf bedacht waren ihr eigenes Gehäuse zu schützen. In der 12. Minute wurde ein Schuss von Sebastian Wasem nach einem Freistoß aus dem Halbfeld gerade noch abgefälscht und zur Ecke geklärt. Drei Minuten später eine sicher mit spielentscheidende Szene, als Attendorns Kapitän David Heide nach einem missglückten Rückpass plötzlich frei vor ...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportpark Am Buscheid, ME



Erste:    SV Ottfingen - SC Drolshagen   2:0 17.03.2019
Unnötige Niederlage in Ottfingen


Eine vollkommen unnötige und vermeidbare Niederlage musste die 1. Mannschaft am Sonntag in Ottfingen hinnehmen.

Im Spitzenspiel, das in kaum einer Phase diesem Prädikat gerecht wurde, reichten dem Spitzenreiter aus Ottfingen vier Torschüsse um den Heimsieg sicherzustellen. Nach einer Phase des Abtastens beging der SCD in der 13. Minute den ersten folgenschweren Fehler, als man den Ball im eigenen Strafraum nicht entscheidend klären konnte und Ottfingens Balijaj den Ball humorlos ins lange Eck schob. Keine zwei Minuten später klärte die SC-Defensive einen Freistoß direkt vor die Füße von Patrick Diehl, der das Leder aus 20 Metern im Tor unterbrachte. In der Folgezeit war die Partie geprägt von vielen Abspielfehlern und Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten. Die Burgmann-Elf nahm das Heft in die Hand, agierte mit viel Ballbesitz, konnte die sich bietenden Möglichkeiten aber nicht nutzen. So verpasste Mike Schwarz aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer, ebenso Eike Pfeiffer wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff.

In Durchgang Nummer Zwei das gleiche Bild. Der SCD mit viel Ballbesitz gegen tiefstehende Ottfinger. Mehrmals verpassten die Violetten das wichtige Anschlusstor, welches der Begegnung vielleicht nochmal eine Wende hätte geben können. Johannes Knorn´s Abschluss wurde im letzten Moment geblockt und Eike Pfeiffers Versuch wurde ...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Siepen, Ottfingen, ME



Erste:    FC Altenhof - SC Drolshagen   2:4 24.02.2019
Erste landet Auswärtsdreier in Altenhof


Das war ein hartes Stück Arbeit! Nach 90 Minuten Kampf, einer fast verspielten 3:0-Führung und Torchancen Hüben wie Drüben verließ der SCD den Winterhagen in Altenhof als umjubelter Sieger.
 
Von Beginn an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, von dem der FC Altenhof zunächst deutlich mehr hatte. In den ersten zwanzig Minuten musste SC-Keeper Tom Gummersbach einige Male seine Klasse beweisen um seine Mannen vor einem Rückstand zu bewahren. Die vielen Umstellungen und der komplette Ausfall der etatmäßigen und starken Viererkette mit Mirko Mester, Christopher Koch und Yannik Bieker machte sich doch deutlich bemerkbar. Der Schreiber dieser Zeilen notierte zunächst nur Johannes Knorn´s Schuss ans Außennetz als Torgegenheit für den Tabellenzweiten. So fand der SCD erst Mitte des ersten Durchgangs in die Partie und ging dann auch durch Eike Pfeiffer in Führung, der eine Unstimmigkeit in der Altenhofer Hintermannschaft nutzte (27.). Aber auch danach bekamen die Violetten kaum Ruhe in ihr Spiel. So war es erneut Tom Gummersbach, der mit einem starken Reflex nach einer Ecke den Ausgleich verhinderte (44.). Eine Minute später ließ Eike Pfeiffer Altenhofs Schlussmann Omar außerhalb des Strafraums aussteigen, zielte beim folgenden Torabschluss aber gut einen halben Meter zu hoch.
 
Nach dem Seitenwechsel präse...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportplatz Altenhof, ME



Erste:    SC Drolshagen - VfR Rüblinghausen   5:0 17.02.2019
SCD lässt Rüblinghausen keine Chance


Welch ein Traumstart für die 1. Mannschaft des SCD! Als wenn es die lange Fußballpause nicht gegeben hätte, legte die Erste mit einem 5:0-Heimsieg gegen den VfR Rüblinghausen gleich furios los.
 
Vor rund 300 Zuschauern und bestem Fußballwetter erwischte der Tabellenzweite einen Start nach Maß. Bereits in der 2. Minute setzte sich Johannes Knorn auf der linken Außenbahn durch, dessen Hereingabe verwerte Jan Gummersbach im Zentrum zur frühen Führung. Der SCD hatte in der Folgezeit weiter den Fuß auf dem Gaspedal, agierte im Spiel nach vorne ungemein variabel und zeigte einige starke Kombinationen. In der 16. Minute bekamen die Hausherren nach einem vermeintlichen Foul an Oliver Weuste einen Elfmeter zugesprochen. „Mehr als fragwürdig“, so waren sich die Verantwortlichen einig. Oliver Weuste war´s egal. Er verwandelte trocken zum 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Jan Gummersbach – per Abschlag auf die Reise geschickt von seinem eigenen Torwart Tom, den Rüblinghausens Christian Griffel noch unglücklich verlängerte – mit dem 3:0 für die Vorentscheidung.
 
Auch im zweiten Spielabschnitt war der SCD jederzeit Herr der Lage und die Gummersbach-Festspiele fanden schnell eine Fortsetzung. Nach Flanke des bärenstarken Mike Schwarz erzielte Jan per Kopf das 4:0 (55.) und in der 70. Minute legt...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportpark Am Buscheid, ME



Erste:    TuS Deuz - SC Drolshagen   2:5 09.12.2018
Auswärtssieg bei starken Deuzern


Die Bilanz kann sich wirklich sehen lassen! 17 Spiele, 35 Punkte, 34:16 Tore, Tabellenplatz 2 – punktgleich mit dem Topfavoriten SV Ottfingen. Es war in der Summe ein verdienter 5:2-Auswärtserfolg, den die Erste am vergangenen Sonntag beim Aufsteiger TuS Deuz feiern konnte, auch wenn dieser vielleicht um ein Tor zu hoch ausfiel. Doch der Reihe nach.
 
Dem SCD gelang auf rutschigem Geläuf in Deuz ein Blitzstart aller erster Güte. Nach weniger als zehn Sekunden brachte Sinan Kesen seine Farben bereits in Führung, als die Burgmann-Elf die noch schläfrige Deuzer Abwehr überraschte und Kesen das Leder nach einem schnellen Ballgewinn mit einem wuchtigen Distanzschuss im Tor der Gastgeber unterbrachte. In der Folgezeit entwickelte sich ein verteiltes Spiel, in dem die Siegerländer keinesfalls wie ein Kellerkind agierten, sondern mutig nach vorne spielten und ihr Heil in der Offensive suchten. In der 20. Minute gelang Sting nach einer Kopfballverlängerung der Ausgleichstreffer. Zehn Minuten später setzte sich Johannes Knorn über Außen mustergültig durch und brachte den Ball wuchtig vor das gegnerische Gehäuse. Die Hereingabe wurde von Gästeakteur Lennarts vor dem einschussbereiten Oliver Weuste im eigenen Tor untergebracht. Kurz vor dem Pausenpfiff verpasste der gleiche Spieler mit einem Linksschuss das 1:3.
 
Zur zweiten Halbzeit kam Eike Pfeiffer für Johannes Knorn in die Partie, der nun die zentrale Pos...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Irle Deuz-Arena, ME





<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  >  |  >>


Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

Statistik
Online: 8
Hits insg.: 1133976
Hits heute: 548
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]