Spielberichte
Erste:    Rot-Weiß Hünsborn - SC Drolshagen   0:0 13.09.2020
Auswärtspunkt bei Rot-Weiß Hünsborn


Mit einem torlosen Remis kehrte unsere 1. Mannschaft vom Auswärtsspiel in Hünsborn zurück. Vor 180 Zuschauern auf dem Hünsborner Löffelberg hatten beide Mannschaften Chancen auf einen dreifachen Punktgewinn. Jannis Rothstein vereitelte zwei Gelegenheiten der Gastgeber in Weltklasse-Manier, auf der anderen Seite scheiterten Lukas Stahlhacke am Aluminium, Patrik Flender am glänzend reagierenden Keeper und Ali Genc am Außennetz.

Fazit: Das Remis beim etablierten Landesligisten aus Hünsborn kann sicher als Erfolg gewertet werden. Am kommenden Sonntag empfängt die Burgmann-Elf den SV Hüsten auf dem Buscheid (Anstoß 15:15 Uhr).

SCD: Rothstein, Schröder, Mester, Flender, L. Reiss, Genc (62. Schwarz), Suna (50. van Gerven), Stute-Sönnecken (78. Dick), Pfeiffer, Knorn (57. Koch), L. Stahlhacke - Zuschauer: 180
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Weber Haus-Arena, Hünsborn, ME



B1-Juniorinnen:    SV Hohenlimburg - SC Drolshagen   1:1 13.09.2020
‼️ Unsere U17 Mädels punkten Auswärts ‼️


Unser Start in die neue Saison endete 1:1 auswärts in Hohenlimburg.
Beide Teams hatten Chancen auf den Sieg. Wir sind in der Anfangsphase nach 2 min mit 1: 0 in Führung gegangen durch Sophie Martin.
Hohenlimburg hat in der 13 min ausgeglichen.
Durch eine gute Einzelaktion von Sophie im Strafraum konnte sie nur durch ein Faul gestoppt werden und wir haben einen Elfmeter bekommen, den Yeliznur leider verschoss. Die erste Halbzeit war ein sehr umkämpftes Spiel.
Weiter >>
Veröffentlicht von: Albert Martin Hohenlimburg, ME



Erste:    SC Drolshagen - Rot-Weiß Lüdenscheid   0:1 06.09.2020
Erste verliert zum Auftakt gegen RWL


Es war nichts mit dem erhofften Punktgewinn zum Saisonauftakt für unsere 1. Mannschaft, die am Sonntag gegen Aufsteiger RW Lüdenscheid knapp mit 0:1 verlor.

Vor 300 Zuschauern am heimischen Buscheid waren die Gäste aus Lüdenscheid die Mannschaft mit der besseren Spielanlage. In einer chancenarmen Partie nutzte die Rot-Weißen in der 50. Minute eine Standardsituation zum einzigen Treffer, den Kroll aus dem Gewühl heraus erzielte.

Der Ersten fehlte es über Großteile der Spielzeit an Mut im Spiel nach vorne um die Defensive von RWL in Gefahr zu bringen.

In der kommenden Woche reist die Burgmann-Elf zum Auswärtsspiel nach Hünsborn.

SCD: Rothstein, Schröder (86. Dick), Flender, Mester, L. Reiss (46. L. Stahlhacke), Genc, van Gerven, Suna (63. Knorn), Pfeiffer, Stute-Sönnecken, Schwarz (71. Rieder) - Tor: 0:1 Kroll (51.) - Zuschauer: 300
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, Drolshagen, ME



Erste:    SC Drolshagen - SV Frielingsdorf   4:1 18.08.2020
Erste setzt sich in der Schlussphase durch


Am vergangenen Dienstag verbuchte unsere 1. Mannschaft im vierten Testspiel den dritten Sieg. Der Bezirksligist SV Frielingsdorf wurde am heimischen Buscheid in einer über weite Strecken hektischen Begegnung mit insgesamt sechs gelben Karten mit 4:1 (1:0) bezwungen.

Im ersten Spielabschnitt fand die Buscheid-Elf zunächst gut in die Begegnung und ging durch Mike Schwarz nach einer tollen Vorarbeit von Johannes Knorn in der 10. Minute in Führung. Wenig später scheiterte Schwarz mit einem Handelfmeter am Gäste-Keeper. Mit zunehmender Spieldauer ließen die Burgmann-Schützlinge nach und luden die Mannschaft des ehemaligen Bundesliga-Profis Marek Lesniak immer wieder zu Torchancen ein.

So fand das Spiel auch nach dem Pausentee eine Fortsetzung. Bestraft wurde das passive Verhalten in der 55. Minute als Lemke aus stark abseitsverdächtiger Position ausglich. Die Burgmann-Schützlinge zogen die Zügel wieder an und stellten in der Schlussphase die Weichen auf Sieg. Nach einem Lattenkracher von Eike Pfeiffer stand Neuzugang Ali Genc vor dem Tor goldrichtig und köpfte zum 2:1 ein (80.). Fünf Minuten später nickte Mirko Mester eine kurz ausgeführte Ecke von Moritz Halbe zum 3:1 in die Maschen. Für den Schlusspunkt sorgte Eike Pfeiffer in der Nachspielzeit mit einem direkt verwandelten Eckstoss.

Zum nächsten Testspiel empf&a...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS



Erste:    SC Drolshagen - SV Germania Salchendorf   3:1 14.08.2020
Gute Leistung bei Testspielerfolg gegen Salchendorf


Am Freitagabend zeigte unsere 1. Mannschaft gegen das Bezirksligaspitzenteam Germania Salchendorf eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den bisherigen Begegnungen. Nach 90 Minuten stand ein verdienter 3:1-Sieg.

Bereits in der 2. Minute erzielte Eike Pfeiffer nach Vorlage von Lukas Stahlhacke das 1:0. Die Burgmann-Elf blieb weiterhin spielbestimmend und vergab einige "100%-er" ehe Lukas Stahlhacke in der 37. Minute nach Vorarbeit von Eike Pfeiffer auf 2:0 erhöhte. Nach dem Pausentee sorgte Ali Genc per Foulelfmeter für die Entscheidung (57.). Zuvor war Eike Stute-Sönnecken im Strafraum der Gäste gefoult worden. Nur eine Minute später verkürzten die Germanen durch Baysigit auf 3:1 (58.). Im Anschluss zeichnete sich SC-Schlussmann Jannis Rothstein einige Male glänzend aus und verhinderte so den Anschlusstreffer der Gäste.

Fazit: Die teils neuformierte Mannschaft kommt nach der langen Fußballpause immer besser in Fahrt. Am nächsten Dienstag geht es einem Test gegen den SV Frielingsdorf weiter. Anstoß auf dem Buscheid ist um 19:30 Uhr.

Auch neben dem Platz gibt es gute Nachrichten. Wie schon gegen den FC Möllmicke fanden auch gegen Salchendorf fast 100 Zuschauer den Weg zum Buscheid. Man merkt, dass viele wieder Lust auf die Begegnungen der SC-Teams haben.

SCD: Rothstein, Schröder, Mirko Mester, Koch, L. Reiss, Genc, Suna, Knorn, Pfeiffer, Stute-S...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS



Erste:    SC Drolshagen - FC Möllmicke   1:0 11.08.2020
Noch viel Sand im Getriebe...


...bei unserer 1. Mannschaft, die vor 70 Zuschauern einen 1:0-Testspielsieg gegen den FC Möllmicke verbuchte. Den Siegtreffer erzielte Patrik Flender 15 Minuten vor Schluss.

Noch immer merkte man den neuformierten Burgmann-Schützlingen die lange Fußballpause an.

Am Freitag geht es mit einem Testspiel gegen das Bezirksliga-Spitzenteam Germania Salchendorf weiter. Anstoß am Buscheid ist um 19:00 Uhr!

SCD: T. Gummersbach, Koch (46. Stute-Sönnecken), Mester, Flender, Schröder, Genc (57. Halbe), Suna, Knorn, Pfeifer (57. R. Burgmann), Schwarz (46. L. Reiss), L. Stahlhacke - Tor: 1:0 Flender (75.)

 
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Am Buscheid, FS



Erste:    SC Drolshagen - SpVg. Hagen 1911   1:6 01.03.2020
Hagen ist für Drolshagen zwei Nummern zu groß


Eine auch in der Höhe verdiente 1:6-Niederlage kassierte die 1. Mannschaft des SCD am gestrigen Sonntag vor heimischem Publikum gegen die SpVg. Hagen 11. Sicherlich war der Tabellenführer aus Hagen durch seine enorme Qualität im Offensivbereich den Burgmann-Schützlingen klar überlegen, jedoch machten es die Jungs den „11ern“ beim Toreschießen auch viel zu einfach. Fünf der sechs Gegentreffer fielen durch krasse individuelle Fehler der Buscheid-Mannen, die den Spitzenreiter somit immer wieder einluden. So reichten den Hagenern acht Torchancen für sechs Tore, während es der 1. Mannschaft im Spiel nach vorne fast gänzlich an Präzision fehlte. Für den einzigen Treffer des SCD sorgte Mike Schwarz zum zwischenzeitlichen 1:2 (35.).

Am kommenden Sonntag geht es mit dem zweiten Heimspiel in Folge weiter. Zu Gast am Buscheid ist der TuS Langenholthausen. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Für den dringend benötigten dreifachen Punktgewinn wird dabei einiges mehr von Nöten sein. Vor allem sich bis zum Saisonende wieder auf die Tugenden zu besinnen, die die Mannschaft über Jahre hinweg ausgezeichnet hat. Aufopferungsbereitschaft für das gesamte Team, eine stabile Defensivleistung, Zweikampfstärke und vor allem die Heimstärke, auf die in der Vergangenheit immer Verlass war.
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportpark Am Buscheid, ME



Erste:    SC Drolshagen - RW Erlinghausen   0:1 08.12.2019
Erste verliert unglücklich gegen Erlinghausen


Trotz einer taktisch und kämpferisch guten Leistung musste sich die 1. Mannschaft des SCD im letzten Spiel des Jahres dem Tabellendritten RW Erlinghausen knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Über fast die gesamte Spielzeit hatten die Burgmann-Schützlinge die brandgefährliche Offensive des Watzke-Clubs im Angriff und erspielten sich selber eine Vielzahl an guten Torgelegenheiten. Jedoch konnten Mike Schwarz, Sinan Kesen, Christopher Koch und Yannik Bieker den starken Erlinghauser Schlussmann Rüther nicht überwinden. So kam es wie es in dieser Saison bislang häufig kam. Vorne wurden beste Chancen ausgelassen und auf Gegnerseite schlug die individuelle Klasse, in diesem Fall von Top-Akteur Bilal Akgüvercin eiskalt zu (75.). In der Schlussphase warf die Buscheid-Elf nochmal alles nach vorne, war jedoch vor des Gegners Tor dann einfach zu ungefährlich und unpräzise. Ein Lichtblick war in jedem Falle das Saisondebüt von Keeper Jannis Rothstein, der erstmal seit fast neun Monaten wieder zwischen den Pfosten stand.

Im Vorfeld gedachte der SCD bei einer Schweigeminute dem vor 2 Wochen verstorbenen treuen SC-Anhänger Günter Rottmann.

SCD: Rothstein, Koch, Mester, Hilbig, Weuste, Stute-Sönnecken, Bieker, Rieder (78. Matth. Stahl), Kesen, Brüser (55. Meurer), Schwarz - Tor: 0:1 Akgüvercin (75.)...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Sportpart Am Buscheid, ME



B1-Juniorinnen:    SC Drolshagen - SC Enger 13/53   2:0 08.12.2019
🏆 2te Runde im Westfalenpokal erreicht 🏆



Durch einen 2:0 Sieg (Tore: Madlen & Aleyna) über den SC Enger wurde verdient die nächste Runde erreicht. Hier geht es am 16.02. in der 2ten Runde zur JSG Küntrop/Affeln.

 
Der Sieg gegen den SC Enger war lange Zeit nicht sicher. Gerade in der ersten Hälfte hatten die Gäste die klareren Torchancen. Diese haben wir ihnen zum Teil selbst vorbereitet.
In hälfte Zwei traten unsere Mädchen dann viel konzentrierter und dominanter auf, sodass sich das Spiel stark drehte. Es wurden viel Torchancen kreiert und mit 2 Treffern waren die Gäste noch gut bedient.
Veröffentlicht von: Albert Martin Sportpark Am Buscheid, PO



Erste:    VSV Wenden - SC Drolshagen   3:0 01.12.2019
Niederlage beim VSV Wenden


Eine 0:3-Niederlage kassierte unsere 1. Mannschaft am Sonntag beim Auswärtsspiel in Wenden. Dabei zeigten die Burgmann-Schützlinge über weite Strecken aber eine kämpferisch und taktisch ordentliche Vorstellung. Zwar verlor die Erste am Ende verdient, sicher aber auch um mindestens ein Tor zu hoch.
 
13 war im Vorfeld der Partie eine viel diskutierte Zahl. Mit insgesamt 13 Ausfällen reiste der SC-Tross nach Schönau. Es fehlten Jannis Rothstein (Aufbautraining), Eike Pfeiffer (Patellasehnenabriss), Theo Maiworm, Jan Gummersbach, Sebastian Wasem (alle Kreuzbandriss), Ahmet Suna (Schulterverletzung), Philipp van Gerven (Zerrung), Johannes Knorn (Außenbandanriss) und Robin Burgmann (Muskelfaserriss) verletzt. Zudem Matthias Stahl, Marius Schröder, Sinan Kesen und Paul Meurer (beruflich verhindert). Wie groß die personelle Not wirklich ist, zeigt die Tatsache, dass mit Thomas Hilbig der Ex-Kapitän und Abwehrchef a.D. in der Startelf stand. Sein letzter Einsatz datiert vom 25.05.2018, dem Pokalendspiel gegen den FC Lennestadt. Seine einzige Trainingseinheit seitdem: Das Abschlusstraining am vergangenen Freitag.
 
Wie dem auch sei. Die Jungs, die am Sonntag auf dem grünen Rasenviereck standen machten es mehr als ordentlich. Über fast die komplette Spielzeit agierte man vor vielen mitgereisten SC-Anhängern, aber einer insgesamt schwachen Lan...
Weiter >>
Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke Wenden, ME





<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  >  |  >>


Spiele
Zweite
SV Brachthausen/Wirme
-:-
SC Drolshagen

Do, 24.09.2020 19:00 Uhr



B-Jugend
SV 04 Attendorn
-:-
SC Drolshagen

Do, 24.09.2020 18:30 Uhr

SC-Fanshop
Statistik
Online: 1
Hits insg.: 1380648
Hits heute: 270
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]