Spielberichte
<< Zurück


Sonntag, 08.09.2019 00:15UhrLangenholthausen, ME
Erste:      TuS Langenholthausen - SC Drolshagen 4:0


Erste verliert klar in Langenholthausen

Eine bittere 0:4-Pille musste unsere 1. Mannschaft beim Mitaufsteiger TuS Langenholthausen schlucken. Vor knapp 100 Zuschauern zeigten die Burgmann-Schützlinge keine gute Leistung und verloren unter dem Strich gegen einen keinesfalls überragenden Gegner verdient.
 
Das Spiel begann für unsere Elf nach nur drei Minuten mit einer kalten Dusche. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld lief man schnell Ball und Gegner hinterher. So ließ Torjäger Gian-Marco de Luca im 16er zwei SCler ins Leere laufen und verwandelte eiskalt zum 1:0. In der Folgezeit verbuchte man zwar viel Ballbesitz, diesen jedoch in ungefährlichen Regionen. Die Gastgeber waren in den entscheidenden Zweikämpfen deutlich effektiver, kauften dem SCD mit einfachsten Mitteln den Schneid ab und hatten vorne mit Gian-Marco de Luca einen Angreifer, der an diesem Tage jeden Fehler in der SC-Defensive ausnutzte. So auch in der 20. Minute, als er von einem Missverständnis der Violetten profitierte und die Kugel zum 2:0 ins leere Tor hob. Auch danach präsentierte sich die Buscheid-Elf nicht wirklich besser, vergab aber auch beste Torchancen durch Olli Weuste, der freistehend auf den Keeper zielte und Christian Rieder aus kürzester Distanz nach Kopfballvorlage von Mike Schwarz.
 
Nach dem Pausentee hatten sich die Jungs viel vorgenommen und begannen auch couragiert. Mike Schwarz verfehlte nach einem langen Ball das Tor nur knapp und Knorn's Bogenlampe lenkte der Schlussmann des Mitaufsteigers gerade noch an die Querlatte. Das ganze soll an dieser Stelle keinesfalls als Entschuldigung gelten, aber mit zunehmender Spieldauer hatte sich auch das Schiedsrichtergespann der schwachen Partie angepasst. Zwar keine spielentscheidenden Fehler, aber überhebliches Auftreten, gelbe Karten nur in die violette Richtung, taktische Fouls ohne persönliche Bestrafung, dafür aber wurde jede Aktion der SCD-Akteure mit einer Verwarnung geahndet. Wie auch die völlig übertriebene Verweisung von Chefcoach Holger Burgmann wegen „Meckerns“ aus dem Innenraum. Später fing sich der bereits verwarnte Yannik Bieker wegen Ballwegschlagens die Ampelkarte ein (75.) – vollkommen unnötig, aber auch hier die Folge einer unberechtigten ersten Verwarnung. Bereits zuvor hatte Gian-Marco de Luca mit seinem dritten Treffer (57.), dem er kurz vor Spielende auch noch Treffer Nr. 4 folgen ließ (86.) für die Entscheidung gesorgt.
 
Bereits am Freitag geht’s für unsere Erste weiter. Vor dem anstehenden Erntefest empfängt die Burgmann-Elf am Buscheid RW Hünsborn zum Landesliga-Derby (Anstoß 19:30 Uhr).

SCD: T. Gummersbach, Rieder (67. Koch), Mester, Bieker, Schröder, van Gerven (27. Schwarz), Stute-Sönnecken, Knorn, Weuste, Kesen, J. Gummersbach - Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 de Luca (3./20./57./86.) - Zuschauer: 100
 


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

SC-Fanshop
Statistik
Online: 3
Hits insg.: 1206701
Hits heute: 299
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]