Spielberichte
<< Zurück


Freitag, 13.09.2019 30:19UhrDrolshagen, ME
Erste:      SC Drolshagen - Rot-Weiß Hünsborn 1:2


Unglückliche Heimniederlage gegen Rot-Weiß Hünsborn

Trotz einer kämpferisch und taktisch guten Vorstellung unterlag die 1. Mannschaft im vorgezogenen Meisterschaftsspiel RW Hünsborn am Buscheid knapp mit 1:2 (0:0).
 
Vor 300 Zuschauern entwickelte sich ein fussballerisch mäßiges Landesliga-Spiel, in dem beiden Teams anzumerken war, das Spiel auf keinen Fall verlieren zu wollen. Die erste Chance der Partie hatte der SCD bereits nach 47 Sekunden, als Oliver Weuste frei vor dem Gäste-Tor auftauchte, sein Schuss aber nur an die Querlatte klatschte. Fortan fand die Begegnung zwischen den beiden Strafräumen statt. Die Burgmann-Elf verteidigte kompakt und ließ kaum nennenswerte Möglichkeiten aus dem Spiel heraus zu. Ganz im Gegenteil. Nach einer halben Stunde hatte Mike Schwarz die zweite dicke Gelegenheit zur SC-Führung. Er scheiterte jedoch freistehend an RWH-Keeper Marcel Hagenbäumer. Wenig später verfehlte ein Kopfball von Kevin Becker nach einer Ecke das Tor von Tom Gummersbach nur knapp. So ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.
 
Die zweite Hälfte nahm frühzeitig Fahrt auf. Die Rot-Weißen erhöhten die Schlagzahl und gingen in der 50. Minute nach einem Kopfball aus kürzester Distanz von Kevin Becker in Führung. Ein zweifelhafter Treffer, denn Mirko Mester war bei dem Freistoß aus dem Halbfeld klar zu Boden gedrückt worden. Im Anschluss verdienten sich die Gäste auch die Führung, da sie die reifere Spielanlage stellten. In den letzten zwanzig Minuten warf die Buscheid-Elf nochmal alles nach vorne und verlegte das Spiel mehr und mehr in die Hälfte der Hünsborner. Dadurch ergaben sich Möglichkeiten. Nach einem Eckball von Philipp van Gerven stand Oliver Weuste goldrichtig und stocherte das runde Leder zum nicht unverdienten Ausgleich über die Linie (76.). Die Freude währte jedoch nur kurz, denn mit einem Freistoß-Hammer aus knapp 25m sorgte Steffen Hatzfeld postwendend für die erneute Gäste-Führung (78.). In der Schlussphase versuchte der SCD nochmal mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Bis auf einen Kopfball des eingwechselten Robin Burgmann, der auf der Latte landete, gab es jedoch keine nennenswerten Torchancen mehr. So blieb es bei der knappen 1:2-Niederlage für unsere Jungs.
 
In der anschließenden Pressekonferenz sprachen beide Trainer unisono von einem glücklichen Sieg der Wendschen. Die Erste hatte aufgrund der größeren Tormöglichkeiten sicher einen Punkt verdient gehabt. Bedenkt man die große Ausfallserie, kann man auf dieser guten und geschlossenen Defensivleistung sicher aufbauen, auch wenn fußballerisch sicher nicht alles Gold war, was glänzte. Am nächsten Sonntag gastiert der SCD beim SV Hüsten im Hochsauerland. Anstoß auf dem Naturrasenplatz ist um 15:00 Uhr.
 
SCD: T. Gummersbach, Koch (85. Rieder), Sinaci (76. R. Burgmann), Mester, Schröder, van Gerven, J. Gummersbach, Brüser (76. Halbe), Stahl (70. Suna), Weuste, Schwarz – Tore: 0:1 Becker (50.), 1:1 Weuste (76.), 1:2 Hatzfeld (78.) – Zuschauer: 302


Veröffentlicht von: Tobias Stahlhacke

<< Zurück

Spiele
Momentan keine Spiele vorhanden.
Übersicht über alle Spiele hier.

SC-Fanshop
Statistik
Online: 2
Hits insg.: 1206677
Hits heute: 275
Marktplatz
Mit Onlineeinkauf den SC unterstützen?
- Zanox-Programm
- NEU!!!
Boost-Project
Unser Drolshagen
Buscheidexpress
Buscheidexpress als Online Version? --> HIER entlang
Ehrenamt

Der SC Drolshagen unterstützt das Ehrenamt. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen bei allen Spielen des SC keinen Eintritt!
[Impressum] | [Hafttung/Datenschutz]